• Startseite
  • Grubenstollen
  • Stollenfeuer
  • Grubenlebkuchen
  • Grube Tannenberg
  • Onlineshop
  • Medien und Events
  • Links
  • Impressum

Vogtländische Grubenlebkuchen

Was lag näher, als nach dem Erfolg des Grubenstollens das gleiche Verfahren der Lagerung und Reifung im Bergwerk auch bei den leckeren Vogtländischen Lebkuchen auszuprobieren? Ein Jahr nach den Grubenstollen erblickten auf diese Weise auch die Grubenlebkuchen "das Licht der Welt" und wurden ebenso zum Verkaufsschlager bei den Kunden von Wunderlichs Backstuben.

Gebacken aus hochwertigen Rohstoffen als traditionelle vogtländische Lebkuchen, werden sie zusammen mit den Grubenstollen im Besucherbergwerk Tannenberg eingelagert. Dort reifen sie drei Wochen lang und damit  eine Woche weniger als die Stollen

Jede Hausfrau weiß, wie entscheidend gerade bei Lebkuchen die richtige
Grubenlebkuchen
Lager umgebung ist, damit aus der reichhaltigen Leckerei nicht ein staubtrockenes und knochenhartes Trauerspiel wird. Dank der optimalen Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Grube Tannenberg ist dies bei den Grubenlebkuchen jedoch keinesfalls zu befürchten, entwickeln sie doch hier einen besonders aromatischen Geschmack und einen saftigen Biss.

Unser Grubenlebkuchen wurde auf dem 9. Stollentag 2007 mit "Vogtland-Gold" ausgezeichnet!

Lesen Sie auf der nächsten Seite  Interessantes über die Grube Tannenberg und den Lagerort von Grubenstollen® und Grubenlebkuchen.

Bestellen können Sie den Grubenlebkuchen und den Grubenstollen, die anderen Weihnachtsstollen (auch für Diabetiker) sowie weitere leckere Gebäcksorten in