Vogtländischer Grubenstollen mit Stollenfeuer

Grubenstollen mit StollenfeuerIn unserer Backstube tüfteln wir mit viel Freude immer wieder an neuen Rezepten und Ideen, um unseren Kunden die Advents- und Weihnachtszeit mit leckeren Stollen und feinem Gebäck zu versüßen. Und so möchten wir Ihnen auf dieser Seite die neuste Kreation aus Wunderlichs Backstuben vorstellen, den "Grubenstollen mit Stollenfeuer"!

Lassen Sie sich und Ihre Lieben verzaubern vom Anblick des sanften Flammenspiels und vom Duft des karamellisierenden Zuckers! Freuen Sie sich an dieser außergewöhnlichen Idee und genießen Sie den noch warmen Stollen, der das einzigartige Aroma unseres Grubenstollens mit dem aufgeträufelten Likör zu einem ganz außergewöhnlichen Geschmackserlebnis verbindet!

 

...und so wird's gemacht

  • Servieren Sie den Stollen am besten auf einer Porzellan- oder Glasplatte. Sie werden bemerken, dass dieser besondere Stollen mit feinem Kristallzucker und nicht mit Puderzucker bestreut ist. Halten Sie den beigefügten Likör bereit.
  • Wenn alle Gäste an Ihrer Tafel Platz genommen haben, träufeln Sie den Likör gleichmäßig und vollständig über die Stollenrinne, dort, wo der Kristallzucker am dicksten ist. Vermeiden Sie bitte das seitliche Herunterlaufen des Likörs.
  • Flambieren Sie nun den Stollen. Ganz sicher werden Ihre Gäste überrascht und begeistert sein! Besonders stimmungsvoll wird die Überraschung, wenn Sie vor dem Flambieren das Licht löschen.
  • Der besonders aromatische Likör (60%) auf Rumbasis wird vom Zucker aufgesogen und verbrennt beim Flambieren. Zurück bleibt nur der geschmolzene, karamellisierte Zucker, der gemeinsam mit dem Aroma des Likörs den Stollen veredelt.

 

Dann heißt es nur noch: Staunen, genießen und auf Weihnachten freuen!

 

Sind Sie neugierig, wie so ein "Stollenfeuer" entzündet wird? Dann schauen Sie sich folgendes Video an!